Preisübersicht - vollstationär Die Leistungen und Preise werden mit den Pflegekassen und Sozialhilfeträgern verhandelt und in Form einer Vergütungsvereinbarung abgeschlossen. Jenach Pflegestufe des Bewohners werden die Entgelte monatlich im Voraus berechnet.
Sollten die Pflegekassenleistungen und das monatliche Einkommen nicht ausreichen, um die Gesamtkosten für den Aufenthalt abzudecken, bitten wir Sie die Informationen zur Gewährung von Hilfe zur Pflege zur Kenntnis zu nehmen. Entgeltberechnung bei vorübergehender Abwesenheit (Krankenhaus, Urlaub o.ä.) Bei vorübergehender Abwesenheit wird grundsätzlich ein Leistungsentgelt nach Maßgaben des Rahmenvertrages des Landes NRW gem. § 75 Abs. 1 SGB XI berechnet. Abwesenheiten werden demnach ab dem fünften Tag berücksichtigt, indem bei der nachfolgenden Rechnungsstellung 25 % der Pflegekosten und 25 % der Kosten für Unterkunft & Verpflegung vergütet werden. Investitionskosten werden durchgehend weiter berechnet. Information Pflegewohngeld
© Sander Pflege GmbH · Impressum